Ide­en­schmie­de

Immer prä­sent: der comm:dog — Ide­en­schmie­de für Ver­än­de­rung

Ver­än­de­run­gen zeich­nen sich dadurch aus, daß sie ganz beson­de­re Anstren­gun­gen her­vor­ru­fen — und “Arbeit neben der Arbeit” bedeu­ten. Dazu braucht es Res­sour­cen wie zusätz­li­che oder frei gestell­te Arbeits­kraft und neue Ide­en.

Für gute und ziel­füh­ren­de Ide­en  betrei­ben wir des­halb unter der Mar­ke comm:dog den Think Tank  „Ide­en­schmie­de für Ver­än­de­run­gen“.

Der comm:dog ist ein pfif­fi­ger Hund. Er ist ger­ne unter­wegs und schaut sich um. Dabei sam­melt und ent­wi­ckelt er Ide­en und Vor­schlä­ge für sei­ne Man­dan­ten und Pro­jek­te. Im Ergeb­nis ent­ste­hen oft unge­wöhn­li­che und immer höchst wir­kungs­vol­le Kon­zep­te für Ver­än­de­run­gen, die wirk­lich begeis­tern  und wir­ken. Zusam­men mit einem krea­ti­ven Team pro­du­ziert der comm:dog auch gleich die benö­tig­ten Medi­en, Fil­me, Prä­sen­ta­tio­nen, Sto­ry­tel­lings und vie­les mehr.

For­dern Sie uns!  Kei­ne Angst — wir beis­sen nicht!